Willkommen im Gästehaus Krog

Umgeben von Wiesen und Feldern liegt das Gästehaus Krog am malerischen Ostseefjord Schlei im beschaulichen Dorf Ulsnis. Egal ob zum Wandern oder Spazieren gehen, Radfahren oder Segeln, hier ist der ideale Ausgangsort für Ausflüge in die traumhafte Umgebung. Wie an einer Perlenschnur reihen sich die »Schleidörfer« entlang der Schlei aneinander, jedes mit seinem ganz eigenem Flair. Lassen Sie sich morgens von Vogelgezwitscher wecken und genießen Sie dann ihr Frühstück in der ehemaligen Scheune oder im schönem Garten mit Schleiblick. Einfach mal Abschalten vom Alltag und die Seele baumeln lassen, all das finden Sie bei uns.

 

Unsere Zimmer

Unsere ruhig gelegenen Zimmer befinden sich alle in der ersten Etage. Die Zweibettzimmer haben einen wunderschönen Blick auf die Schlei. Alle Zimmer sind allergikergerecht ausgestattet. Jedes der Zimmer verfügt über ein großzügiges Duschbad. Zur Ausstattung gehören Fernseher, Telefon und WLAN. Ein Baby- oder Kinderbett kann auf Wunsch hinzugestellt werden. Getränke stehen rund um die Uhr zur Verfügung und werden je nach Verbrauch bei der Abreise abgerechnet. Am Haus befinden sich kostenlose Parkplätze und Abstellmögichkeiten für Fahrräder. Die alte Scheune steht unseren Gästen jederzeit als Aufenthaltsraum zum Lesen und Spielen zur Verfügung. Unser Haus ist von Spazierwegen umgeben, einer führt direkt zur malerischen Badebucht »Hagab«.

  • Unser Haus ist ein Nichtraucherhaus!
  • Ein leckeres Bio-Frühstück kann hinzu gebucht werden. Wir berechnen 14 € pro Person.
  • Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Haustiere aufnehmen können.
  • Der Zugang zu unseren Zimmern ist nicht barrierefrei.
  • Falls gewünscht, könne Sie E-Bikes bei uns ausleihen, bitte geben Sie uns bei der Buchung Bescheid, ob Sie Fahrräder wünschen.

 

Einzelzimmer
46 €

Doppelzimmer
68 €

Aktiv sein

Strecke 1: Sie starten am Gästehaus Krog in Ulsnis. Entlang der Schlei, durch idyllische Dörfer und wogenden Feldern fahren Sie bis Schleswig. Zurück geht es entlang des Schwansener Schleiufers über Fleckeby und Rieseby bis zur Klappbrücke Lindaunis, über die Sie wieder an das Angelner Ufer der Schlei gelangen. Entfernung: ca. 40 km.

Strecke 2: Sie starten am Gästehaus Krog. Über die Schleidörfer Lindaunis und Grödersby fahren Sie bis Arnis, wo Sie auf einer Fähre die Schlei überqueren. Direkt entlang der Schlei durchqueren Sie auf Ihrer Tour Winnemark und Sieseby. Entlang der Strecke warten einsame Badebuchten auf Sie. Bei Rieseby überqueren Sie auf der Klappbrücke die Schlei erneut. Entfernung: ca. 40 km.

Strecke 3: Für die sportlich ambitionierten Radfahrer besteht die Möglichkeit, die beiden Strecken zu vereinen. Start ist unser Gästehaus. Über Schleswig und Rieseby fahren Sie weiter entlang des Schwansener Schleiufers bis Karby. In Richtung Arnis überqueren Sie auf der Autofähre die Schlei, und begeben sich auf den Rückweg in Richtung Ulsnis. Die gesamte Wegstrecke beläuft sich auf etwa 80 km.

Ausflugstipps rund um Ulsnis

Ulsnis ist idealer Ausgangspunkt für eine Vielzahl von Ausflügen in die Region. Ob zum Shoppen nach Kappeln oder zum Bummeln nach Eckernförde, ob ins Museum nach Schleswig oder zum Baden an die Ostsee, es wird bestimmt nicht langweilig.

  • Ein Ausflug in die kleine Hafenstadt Kappeln lohnt sich immer. Fischbrötchen essen in der Traditionsräucherei Föh ist dabei ein absolute Muss. Gut gestärkt bummelt man durch die Fußgängerzone zur Sankt Michaelis Kirche und genießt von dort den Blick auf die Schlei mit seinen Heringszäunen. Wer möchte kann auch mit einem der Schleidampfer in See stechen. Nicht weit entfernt liegt Weidenfelder Strand für den perfekten Badetag an der Ostsee.
  • Arnis ist die kleinste Stadt Deutschlands und einfach nur malerisch. Spazieren Sie durch die kleine Hauptstraße und fühlen Sie sich in eine andere Zeit zurück versetzt. Wer gerne frischen Fisch isst, wird im Fährhaus Arnis nicht enttäuscht werden. Für das Eis danach bietet sich die Schleiperle an, vorbei an einer alten Werft gelangt man zur Arnisser Rum-Hökerei und weiter zum Bistro Strandhalle 54. Dort beginnt ein wunderschöner Spazierweg entlang des Arnisser Noors.
  • Flensburg ist bestimmt das Highlight ganz im Norden an der Grenze zu Dänemarkt mit seinen zahllosen Geschäften, Restaurants und Cafés. Einzigartig gelegen an der Flensburger Förde mit seinem Museumshafen und jeder Menge maritimen Flair.
  • Die Wikingerstadt Schleswig bietet Kulturinteressierten eine große Auswahl an sehenswerten Museen und Orten, erkunden Sie Schleswig bei einer Stadtführung, bestaunen Sie den Brüggemann-Altar im Dom, flanieren Sie durch die alte Fischersiedlung Holm zum Sankt Johannis Kloster. Auf keinen Fall sollten Sie Schloß Gottorf versäumen. Nicht weit vom Schloß befindet sich das Stadtmuseum, das in einem schönen alten Stadtpalais untergebracht ist. Kein Schleswig Besuch ohne Haithabu, das Wikingermuseum, unlängst neu gestaltet, wirklich klasse!
  • Eckernförde ist eine hübsche, bunte Stadt mit maritimen Flair. Hier kann man nach Herzenlust in den kleinen Boutiquen stöbern oder es sich in einem der vielen Restaurants und Cafés gut gehen lassen. Für Kinder und alle, die gerne naschen, empfiehlt sich ein Besuch in der Bonbonkocherei. Gleich nebenan in Clara´s Hof Destillerie werden edle Tropfen gebrannt.
  • Wer wissen möchte, wie Siedlungen entlang der Schlei früher aussahen wird in Sieseby fündig. Reetgedeckte Häuser soweit das Auge reicht, auch hier schmiegt sich wieder ein wunderschöner Wanderweg an die Schlei. Im Restaurant "Alt Sieseby"  kann man gepflegt speisen.

Noch mehr Tipps finden Sie auf  www.ostseefjordschlei.de! Alles rund um Ulsnis erfahren sie auf www.ulsnis.de!